Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/32/d283558082/htdocs/wordpress/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 317

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/32/d283558082/htdocs/wordpress/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 317

Kaspertheater in Kiel

Wenn irgendetwas dazu taugt, die Politikverdrossenheit anzufachen, dann es ist es das Kaspertheater in Kiel. Dort treffen gerade Profilneurotiker Ralf Stegner und Bauerntrampel Peter Harry Carstensen aufeinander. Wenn die zwei für die deutschen Elite-Politiker stehen, dann kann man nur noch sagen: Gute Nacht, Deutschland!

Beide Protagonisten sollten so schnell wie möglich von der politischen Bildfläche verschwinden. Am besten wäre es, wenn auch Schleswig-Holstein als Bundesland das Licht ausmachen würde. Das Land ist für eine Provinzposse nach den anderen gut. Die Wahrnehmung dieses Bundesländchen geht gegen Null, schließlich geht auch die Bedeutung gegen Null. Ein Fusion mit Hamburg wäre sauber. Dann ginge noch Bremen mit Niedersachsen vor den Traualtar, Berlin-Brandenburg würde dann Realität und das Saarland dürfte sich wieder einmal entscheiden: Entweder es wird französisch oder es kommt zu einem Bundesland Mosel-Saar-Ruwer. Das würde Steuergelder schonen. Dann könnte man endlich mehr in Bildung investieren.

Also liebe Leute in Schleswig-Holstein: Macht was, wählt die Dänen oder sonst wen. Aber verweigert CDU und SPD die Kreuzchen – oder wollt Ihr weiter Teil eines übergroßen und überteuren Kaspertheaters bleiben?

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.