Warning: Use of undefined constant KPICASA_GALLERY_DIR - assumed 'KPICASA_GALLERY_DIR' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/32/d283558082/htdocs/wordpress/wordpress/wp-content/plugins/kpicasa-gallery-php4mod/kpicasa_gallery.php on line 47
Medien | textclip.de
Currently browsing tag

Medien

Blick in die Medienwelt: Entwicklung von echo-online.de

Vor einiger Zeit wurde das Webangebot vom Darmstädter Echo relauncht und an das Layout der Verlagsgruppe Rhein-Main angeglichen. Das alte Angebot war veraltet und sicher nicht optimal. Dass das neue Angebot aber nicht so recht funktioniert (trotz responsive design), zeigen die IVW-Zahlen recht eindrucksvoll. Im Vergleich zum September 2014 sanken die Page Impressions im vergangenen …

Journalismus der Zukunft: The Guardian liefert einen Ansatz

Der britische Guardian ist in Sachen Online-Journalismus ein Innovationstreiber – schon seit Jahren. Auf der Insel wird vorgemacht, wie es gehen kann. Ein herausragendes Beispiel für multimediales Storytelling ist ihm mit der Darstellung der Problematik rund um das Palmöl gelungen. Da bleibt beim Nutzer ordentlich was hängen. Es werden alle …

Stoppt die Ökonomisierung von Kindern und Familien!

In diesen Wochen und Monaten ist viel Schwachsinn über Familienpolitik, vor allem in ihrer vermeintlich modernen Form, zu lesen und zu hören. Die Modernen meinen, dass Familienpolitik nur dann gut ist, wenn Eltern möglichst wenig Zeit mit ihren Kindern verbringen und dafür umso mehr Zeit haben, der Volkswirtschaft etwas Gutes …

FR – oder ein Niedergang in Raten

Selbstverständlich muss ich ein paar Zeilen zu der Pleite der Frankfurter Rundschau schreiben. Irgendwie hat man es ja vermutet bzw. gewusst, dass es schlecht um das Traditionsblatt bestellt ist. Negativer Höhepunkt war zuletzt die Zusammenlegung der Mantelredaktionen von Berliner Zeitung und FR in Berlin. Damit hat man die überregionale Kompetenz …

Und wieder versagen die Medien

Ein Kreuzfahrtschiff musste auf Grund laufen, mindestens elf Menschen mussten sterben und in Kapitän Schettino musste ein neuer Sündenbock für alle Probleme der Welt gefunden werden – bis die Medien die Causa Wulff aus den Augen verloren haben. Dieses Beispiel zeigt mal wieder, dass das Mediensystem und damit die Gesellschaft …

Eine Mediengeschichte zum Jahresstart

Die Causa Wulff ist von Beginn an auch eine Mediengeschichte gewesen. Nicht in dem Sinne, wie es einige Politiker dargestellt haben. Die Medien sind nicht Schuld am Verhalten des Bundespräsidenten. Den Schuh muss einzig und allein er sich anziehen. Mittlerweile ist wohl klar, dass seine Tage gezählt sind. Wenn selbst …

Copygate und seine Folgen

Jetzt muss ich abschließend doch einmal zum Thema Copygate in die Tasten greifen. Zu Guttenberg hat nun getan, was unvermeidbar war. Er hat seinen Hut genommen. Die Ära als Verteidigungsminister ist beendet. Natürlich kann er seine Schuld nicht eingestehen – dafür ist er zu sehr Politiker. Er war in den …

Sorgen um Nido

Nido, das Familienmagazin aus dem Hause Gruner+Jahr, macht mir Sorgen. Also, eigentlich keine echten Sorgen. Aber es ist noch ein vergleichsweise junges Pflänzchen, das an die Magazine Stern und Neon angedockt ist. Eigentlich braucht es noch Zeit. Die Frage ist nur, wie viel Zeit es noch hat. Inhaltlich bietet es …

Alle Kanäle und vieles anders

Mich wie viele andere der Szene umtreibt die Frage, wie der Journalismus der Zukunft aussieht. Welche herkömmlichen Medien werden die Zeiten überstehen, für wen ist kein Platz mehr? Wie ändert sich die Art der Rezeption? Was wollen die Medienkonsumenten der Zukunft? Wie heißen die Meinungsführer von morgen? Welche Möglichkeiten der …