Currently browsing tag

Web 2.0

Spaß beim Lesen

Heute hatte ich wieder einmal richtig Spaß beim Lesen “meiner” Zeitung (ich habe sie übrigens im Zeitungsladen gekauft). Der Darmstädter-Echo-Chefredakteur persönlich hat für die Sonntagsbeilage über das Forum Lokaljournalismus in Dortmund in die Tasten gegriffen. Das Ergebnis: Ein überheblicher und ignoranter Aufsatz über die Zukunft des Lokaljournalismus, die künftige Rolle …

Schirrmachers Ängste

FAZ-Mitherausgeber Frank Schirrmacher hat sich dem Digitalen verschrieben und setzt das Verfassen von intellektuellen und zugegebenermaßen mit viel Wahrheit geschmückten, kulturkritischen Aufsätzen fort. Jetzt hat Steve Jobs das iPad vorgestellt und schon hat Schirrmacher in die Tasten gehauen und einen Aufsatz für die FAS hervorgebracht. Eigentlich kann ich zum Thema …

Qualitätsjournalismus, nächster Teil

Vor Kurzem saß ich mit einigen Kollegen vom Darmstädter Echo zusammen. Es stand wieder einmal ein Treffen der DJV-Ortsgruppe auf dem Plan. Es ging unter anderem um das Internet und dessen Auswirkungen auf den Journalismus. Konkret ging es um den Relaunch von www.echo-online.de. Dadurch ändert sich nochmal einiges an der …

Springer futurisiert

Grundsätzlich finde ich es ja gut, wenn sich Verlage etwas trauen. Der Axel Springer Verlag hat am vergangenen Sonntag erstmals sein WamS-EMag präsentiert. Paid Content. Im Moment kostet eine Ausgabe 1,50 Euro. Später soll es ein Abo-Modell geben. In der Blogosphäre und der Web 2.0-Community ist die erste Ausgabe weitgehend …